Impressionen aus der Datenbank
User Online: 2 | Timeout: 20:36Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Staustufe Neckarzimmern
Adresse:
Neckarstraße
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
28.07.2012
 
© 2012 Norbert Gilson
-:
   
erbaut: 1933-35
Architekt: Paul Bonatz
    
Die im Zuge der Neckarkanalisierung von der Neckar AG nach Plänen von Paul Bonatz errichtete Staustufe Neckarzimmern verfügt über drei Walzenwehre von 30 m Länge und einer auf der linken Neckarseite gelegenen Schleusenanlage (Hubhöhe: 5,60 m) mit zwei Kammern. Mit der Fertigstellung der Staustufe wurde auch das zugehörige Wasserkraftwerk (siehe bei -> »weiter«) in Betrieb genommen, das sich auf der rechten Neckarseite befindet.
    
    Die rechte Schleusenkammer stammt von 1935. Ihr Untertor wurde 1989 mit Antrieben und Steuerung ausgewechselt, das Obertor wurde 2004 modernisiert. Noch im bauzeitlichen Zustand befindet sich die zweite, 1959 ergänzte Kammer.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Volker Rödel, Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland. Bd. 1. Alte Länder, Stuttgart 1992
• Fernanda De Maio, wasser_werke. Paul Bonatz: die Neckarstaustufen, Stuttgart 1999
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen