Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 19:49Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Wasserturm am Katzenstein
Adresse:
Sinner Straße (oberhalb, am Katzenstein)
 
Lage:
 
Kleinbild
Foto(s) vom:
09.03.2012
 
© 2012 Norbert Gilson
-:
   
erbaut: 1928-29
    
Der weithin sichtbare Wasserturm auf der Bergkuppe des Katzensteins ist eigentlich kein richtiger Wasserturm, sondern ein Wasserschloss, also ein Druckausgleichsbehälter. Er wurde im Zusammenhang mit dem Bau des unterhalb, am Rehbach, gelegenen Wasserkraftwerks Merkenbach (siehe bei -> »weiter«) errichtet. Vom Wasserturm aus werden die Turbinen des Kraftwerks über eine 1,5 km lange Druckrohrleitung (von 1 m Durchmesser) mit einer Gefällehöhe von 150 m mit Wasser beaufschlagt. Das Reservoir des Wasserturms wird aus dem rund 5 km oberhalb gelegenen, 25.000 m³ fassenden Staubecken bei Guntersdorf über eine 5,5 km lange Stahlrohrleitung (von 1,20 m Durchmesser) gespeist. Das Kraftwerk Merkenbach arbeitete früher als Pumpspeicherkraftwerk und pumpte das im Sammelbecken unterhalb des Kraftwerks gespeicherte Betriebswasser in den Nachstunden wieder in den Speicher bei Guntersdorf zurück. Der Wasserturm diente dabei als „Regulator″, um die Druckverhältnisse beherrschen zu können. Die im Kraftwerk Merkenbach aufgestellte Pumpe förderte das Wasser zunächst über eine kurze Strecke in den Wasserturm. Von hier strömte das Wasser unter Ausnutzung des natürlichen Gefälles nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren wieder zum Staubecken nach Guntersdorf zurück.
    
    Das gewohnte Erscheinungsbild des Wasserturms hat sich zu Beginn des Jahres 2012 durch Entfernung der alten Rundhaube und Installation einer neuen Abdeckung mit Entlüftungsvorrichtung geändert.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Rainer Slotta, Technische Denkmäler in der Bundesrepublik Deutschland. Bd. 2. Elektrizitäts-, Gas- und Wasserversorgung, Entsorgung, Bochum 1977
• Norbert Gilson, Konzertierte Aktion im Rehbachtal; in: Industriekultur 24(2018), Heft 82, Ausgabe 1.18, S. 10-11
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen