Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 22:33Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Pumpspeicherkraftwerk Hohenwarte I
Adresse:
Ortsstraße
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
25.11.2011
 
© 2011 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1941-42 / 1959 (Erweiterung)
Bauherr: Thüringische Landeselektrizitätsversorgung AG (Thüringenwerk)
    
Keimzelle des Pumspeicherkraftwerks Hohenwarte I war zunächst ein kleines Hilfskraftwerk für den Bau der Staumauer (siehe bei -> »weiter«). Es wurden von vornherei alle Vorkehrungen getroffen, um in kurzer Zeit ein größeres Maschinenhaus anzulegen. Infolge des Ausbaus der Stromerzeugungskapazitäten nach Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde dieses Maschinenhaus 1941/42 am Fuß der Staumauer errichtet (Foto 1, in der Mitte am unteren Bildrand sichtbar). Es wurde 1942 mit einem Maschinensatz in Betrieb genommen. 1959 erfolgte ein Ausbau um zwei weitere Maschinensätze. Seitdem verfügt das Kraftwerk über eine Gesamtleistung von 63 MW. Bei den Turbinen handelt es sich um Francis-Turbinen.
    
    Das Kraftwerk speist im Jahresdurchschnitt 74 GWh ins öffentliche Netz ein. Saaleabwärts schließt sich auf der rechten Saaleseite das langgestreckte Schalthaus an (Fotos 2 und 3), von dem aus die Leitungen in Richtung Norden zum Umspannwerk Remptendorf (siehe bei -> »weiter«) abgehen (Foto 4). Eigentümer des Kraftwerks ist heute die Vattenfall GmbH.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Volker Rödel, Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland. Bd. 2. Neue Länder, Berlin / Stuttgart 1998
• powerplants.vattenfall.com/de/hohenwarte-i
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
7448
Link:
Informationen auf der Website der Gemeinde Hohenwarte
 
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen