Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 14:04Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Pumpspeicherkraftwerk Bleiloch
Adresse:
Sperrmauer
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
25.11.2011
 
© 2011 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1925-32
Bauherr: Thüringische Landeselektrizitätsversorgung AG (Thüringenwerk)
    
Das Kraftwerk Bleiloch wurde in den Jahren 1925 bis 1932 zusammen mit der 205 m langen und bis zu 65 m hohen Betonsperrmauer für die Bleilochtalsperre (siehe bei -> »weiter«) errichtet, die neben der Elektrizitätserzeugung auch der Wasserregulierung der Saale dient. Im Kraftwerk sind zwei Maschinengruppen aufgestellt, die jeweils einen größeren Maschinensatz von 40 MW Leistung, einen kleineren von 18 MW und eine einstufige, zweiflutige Speicherpumpe auf horizontaler Welle umfassen. Die Maschinensätze bestehen jeweils aus einer Francis-Turbine und einer Synchronmaschine. Die beiden großen Synchronmaschinen wurden von Brown, Boveri & Cie. und von der Bergmann Elektricitäts-Werke AG geliefert, die beiden kleineren Maschinen von der Sachsenwerk Licht- und Kraft AG. Die großen Maschinen sollten vorwiegend im Turbinenbetrieb als Generatoren arbeiten, die kleineren Maschinen in der Regel im Motorbetrieb als Pumpenantrieb laufen.
    
    Das Maschinenhaus liegt am Fuße der Staumauer. (Foto 1) Dort befinden sich auch die beiden Maschinentransformatoren (Foto 2), die die Maschinenspannung zur Übergabe an das auf dem Niveau der Mauerkrone gelegene Schalthaus (Foto 3) hochtransformieren.
    
    Vor der Staumauer liegt am rechten Saaleufer ein Schieberhaus (Fotos 4 und 5). Von hier aus wurde vor dem Bau der Staumauer ein Stollenpaar durch das Gebirge getrieben, das heute der Hochwasserentlastung dient.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Volker Rödel, Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland. Bd. 2. Neue Länder, Berlin / Stuttgart 1998
• Herbert Kyser, Die Saaletalsperre; in: Elektrotechnische Zeitschrift 54(1933), Heft 38, S. 669-672 und Heft 29, S. 697-701
• Herbert Kyser, Die öffentliche Elektrizitätswirtschaft im Lande Thüringen; in: Elektrotechnische Zeitschrift 55(1934), Heft 6, S. 137-139
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen