Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 11:58Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
S-Bahnhof Siemensstadt
Adresse:
Rohrdamm 29
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
29.10.2010 / 25.08.2013
 
© 2010/13 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1928-29
Architekt: Hans Hertlein
    
Der S-Bahnhof Siemensstadt entstand im Zuge des Baus der von der Siemens & Halske AG finanzierten und gebauten, vom S-Bahnhof Jungfernheide ausgehenden Stichstrecke der Berliner S-Bahn. Die auch als »Siemensbahn« (siehe bei -> »weiter«) bezeichnete Strecke diente dem Anschluss des in den 1920er Jahren stark expandierenden Werksgeländes und Wohngebietes der Siemensstadt an das Berliner S-Bahnnetz.
    
    Der nach Plänen von Hans Hertlein errichtete Bahnhof ist in seinem westlichen Teil als Brückenkonstruktion, den Rohrdamm überquerend, ausgebildet (Foto 4). Der östliche Teil befindet sich auf einer Dammschüttung, an die auch das Eingangsbauwerk zum Rohrdamm hin angebaut ist (Fotos 1 bis 3). Ein zweiter Ausgang, der auf einen Verbindungsweg zwischen dem Rohrdamm und dem Schaltwerk-Hochhaus (siehe bei -> »weiter«) mündete, war, wie beim Bahnhof Wernwerwerk, nur zu den Schichtwechselzeiten geöffnet.
    Von der S-Bahnstation aus waren das Verwaltungsgebäude des Siemens-Konzern (siehe bei -> »weiter«) sowie das Schaltwerk und das Dynamowerk (siehe bei -> »weiter«) der Siemens-Schuckertwerke bequem erreichbar.
    
    Mit der Stilllegung der »Siemensbahn« verlor der S-Bahnhof seine Funktion und verfällt heute ungenutzt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Dirk Winkler, 70 Jahre Siemensbahn Jungfernheide - Gartenfeld; in: Verkehrsgeschichtliche Blätter 26(1999), Heft 6
• Fons Brasser, Stillgelegt. Westberliner S-Bahnhöfe in den achtziger Jahren, Berlin 1997
• Landesdenkmalamt Berlin, Denkmalliste Berlin (Stand: 16.04.2013), Nr. 09085803
    
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
 
 
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen