Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 04:06Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Pumpwerk Goldstein
Adresse:
Tränkschneise
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
26.07.2008
 
© 2008 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1899
    
Bereits 1888 wurde im Frankfurter Stadtwaldgebiet »Goldstein« ein Rohrbrunnensystem zur Wassergewinnung angelegt. Zunächst in einem provisorischen Pumpenhaus untergebracht, förderten vier Hochdruckzentrifugalpumpen, von zwei 50 PS-Lokomobilen angetrieben, täglich bis zu 7.000 cbm Wasser. 1899 wurde die Fassungsanlage um zusätzliche 18 Rohrbrunnen erweitert. Gleichzeitig entstand das heute noch vorhandene Pumpwerk. Ausgestattet wurde es mit zunächst drei Hochdruckpumpen, die, zum ersten Mal in der Frankfurter Wassergewinnung, von Elektromotoren angetrieben wurden und bis zu 12.000 cbm Wasser pro Tag fördern konnten.
    
    Während das Gebäude ansonsten als schlichter Backsteinrohbau ausgeführt ist, ist die Giebelfassade des Maschinensaales mit den Pumpen und Motoren (Foto 2) architektonisch besonders aufwendig gestaltet. Die zwischen Lisenen eingespannten Rundbogenfriese, die in die Tiefe abgestuften Fensterlaibungen sowie der angedeutete Treppengiebel machen die Bedeutung des für die Pumpenfunktion zentralen Raumes auch nach außen hin transparent.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Volker Rödel, Ingenieurbaukunst in Frankfurt am Main 1806 - 1914, Frankfurt am Main 1983
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen