Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 20:46Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Kleingleichrichterwerk Neukölln
Adresse:
Saalestraße
 
Lage:
 
Kleinbild
Foto(s) vom:
25.10.2010
 
© 2010 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1927-28
Architekt: Richard Brademann
    
Das Kleingleichrichterwerk Neukölln ist eines der insgesamt 20 Bauwerke dieses Typs, die für die Stromversorgung der Berliner Stadt- und Ringbahn benötigt wurden und die von Brademann überwiegend in Form des »Regelbautyps Ringbahn« (Erklärung siehe bei -> »mehr«) ausgeführt wurden. In diesen ferngesteuerten Anlagen wurde der aus dem öffentlichen Versorgungsnetz übernommene 30 kV-Drehstrom zunächst mittels Transformatoren auf 800 V herabgesetzt und dann in Gleichrichtern (1.200 kW, 1.500 A) in 800 V-Gleichstrom umgewandelt.
    
          Zur Geschichte der Berliner S-Bahn klicken Sie auf -> Thema!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Susanne Dost, Richard Brademann (1884 - 1965). Architekt der Berliner S-Bahn, Berlin 2002
• Landesdenkmalamt Berlin, Denkmalliste Berlin (Stand: 16.04.2013), Nr. 09090522
• Thorsten Dame, Elektropolis Berlin. Architektur- und Denkmalführer, Berlin 2014
    
mehr ...:
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Thema dazu:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen