Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 05:55Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Wasserturm Finsterwalde
Adresse:
Am Wasserturm
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
25.06.2007
 
© 2007 Norbert Gilson
-:
     
erbaut: 1909-10
Architekt: Paul Droste (Stadtbaumeister)
    
Im Zuge des Aufbaus einer städtischen Wasserversorgung in Finsterwalde entstand in den Jahren 1909/10 der Wasserturm auf einem in der Nähe des Stadtzentrums gelegenen freien Platz. Der 54 m hohe Turm wurde als Backsteinbau auf achteckigem Grundriss errichtet. Der 450 m³ fassende Wasserbehälter ist als Hängebodenbehälter aus Stahl ausgeführt. Auffällig ist die Gestaltung des Eingangs im Stil des Neoklassizismus. Die Bedachung besteht in einer Welschen Haube, einer der Renaissance- und Barockzeit entlehnten Konstruktion aus mehreren Haubenstücken mit dazwischen gesetzten laternenartigen Verbindungsgliedern. Das Sockel- und das Beältergeschoss sind verputzt.
    
    In den 1990er Jahren wurde der im Besitz der Stadtwerke Finsterwalde GmbH befindliche Turm saniert. Er steht heute weiterhin für die Wasserversorgung zur Verfügung.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Günter Nagel, Kugelköpfe und Backsteingotik. Wassertürme in Brandenburg, Kunersdorf 2009
• de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Baudenkmale_in_Finsterwalde
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen