Impressionen aus der Datenbank
User Online: 149 | Timeout: 14:09Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Soerser Mühle
Adresse:
Sonnenweg 13
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
05.10.2007
-:
   
erbaut: 2. Hälfte 19. Jhd. (Kern älter, spätere Anbauten)

Im 17. Jh. Kupfermühle, um 1700 Walkmühle, 1825 gleichzeitig Nadelschleif- und Poliermühle, verlegte 1896 die Färberei Rouette ihren Firmensitz in die Gebäude der inzwischen bereits erweiterten Mühle. Es erfolgte der Ausbau zur Tuchausrüstung, trotz Modernisierung musste der Betrieb jedoch 1980 aufgegeben werden. Nach Übernahme durch die Tuchfabrik Leo Führen (Hauptsitz damals in der Vaalser Straße) wurde der Betrieb noch bis 1998 fortgeführt.
    
    Die gut erhaltene, unter Denkmalschutz stehende Backsteinfassade, erbaut in der Mitte des 19. Jhs., gehörte ursprünglich zur Spinnerei Gilljam und war später Betriebsstätte der Kratzentuchfabrik Sartorius (bis 1988). Kratzentücher, ein Vorprodukt der in Aachen ehemals ausgeprägten Kratzenindustrie, nutzte man u.a. zur Herstellung von Spinnereikratzen, die man zum Auskämmen der Textilfasern benötigt. Auch die Fassaden anderer Gebäudeteile lassen auf die frühere industrielle Nutzung schließen. Der Wildbach fließt in nicht großer Entfernung in die Wurm.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen