Impressionen aus der Datenbank
User Online: 3 | Timeout: 03:25Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Robert Bosch AG (Verkaufshaus)
Adresse:
Bismarckstraße 71
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
25.11.2013
 
© 2013 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1916-17
Architekten: Richard Bielenberg, Josef Moser
    
Das fünfgeschossige Gebäude an der Bismarckstraße / Ecke Fritschestraße wurde mit einer Fassadengestaltung im Stil des ausklingenden Historismus während des Ersten Weltkrieges für die Robert Bosch AG als Büro- und Verkaufshaus errichtet.
    
    Im Anschluss an das historische Gebäude entstand Ende der 1980er Jahre entlang der Fritschestraße und Schillerstraße in Fortsetzung der vorhandenen Blockrandbebauung ein fünfgeschossiger Neubau. Während die Räume im erhöhten Erdgeschoss als Werkstatt für den Bosch-Dienst sowie für Prüfstände dienen, sind die Obergeschosse für Montage-, Labor- und Büroräume reserviert, in denen die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Bosch-Gruppe in Berlin räumlich konzentriert wurden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Martin Wörner / Doris Mollenschott / Karl-Heinz Hüter, Architekturführer Berlin, 3. Aufl., Berlin 1991
• Hermann R. Franzke (Hrsg.): Industriebau Bosch. Standorte, Bauten, Technik, Basel / Berlin / Bonn 1991
• Landesdenkmalamt Berlin, Denkmalliste Berlin (Stand: 16.04.2013), Nr. 09096105
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen