Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 20:31Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Gleichrichterwerk Lichtenrade
Adresse:
Eisnerstraße 52
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
02.09.2012
 
© 2012 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1937-39
Architekt: (vermutlich) Richard Brademann
    
Im Zuge des Baus der neuen Nordsüd-S-Bahnstrecke zwischen Gesundbrunnen und Papestraße (heute: Südkreuz) (zur Geschichte der Berliner S-Bahn klicken Sie auf -> »Thema«) wurde bis 1939 auch die nach Mahlow führende südliche Vorortstrecke (heute S-Bahnlinie S2) elektrifiziert. Zur Versorgung des Streckenabschnitts zwischen Marienfelde und Mahlow wurde neben der Bahntrasse in der Nähe des S-Bahnhofs Schichauweg das Gleichrichterwerk Lichtenrade errichtet.
    
    Im Gegensatz zu den meisten anderen Gleichrichterwerken griff Brademann, dessen Urheberschaft für den Entwurf aufgrund fehlender Unterlagen nur vermutet werden kann, für Lichtenrade nicht auf einen Typenentwurf zurück, sondern schuf mit dem schlichten quaderförmigen, mit roten Klinkern verkleideten und mit einem überstehenden, flachen Betondach versehenen Baukörper eine eigenständige Lösung.
    
    Zur (auf dem Foto nicht sichtbaren) Gleisseite hin wurde das Gebäude später um einen niedrigen Klinkerbau erweitert, in dem jetzt die früher im Freien aufgestellten Transformatoren untergebracht sind.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Matthias Donath / Gabriele Schulz / Michael Hofmann, Denkmale in Berlin. Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Ortsteile Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade, Petersberg 2007
• Susanne Dost, Richard Brademann (1884 - 1965). Architekt der Berliner S-Bahn, Berlin 2002
• Landesdenkmalamt Berlin, Denkmalliste Berlin (Stand: 16.04.2013), Nr. 09030111
• Thorsten Dame, Elektropolis Berlin. Architektur- und Denkmalführer, Berlin 2014
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Thema dazu:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen