Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 17:15Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Kahnhebehaus
Adresse:
Muldentalstraße
 
 
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
02.07.2008
 
© 2008 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1788-89
Entwurf: Johann Friedrich Mende
    
Das bisweilen auch als »Rothenfurther Schiffshebewerk« bezeichnete Bauwerk wurde im Zuge eines Transport-Kanals, des »Churprinzer Bergwerkskanals«, in den Jahren 1788 bis 1789 angelegt. Der rund 5 km lange Kanal verband die staatliche Silbererzgrube»Churprinz« in Großschirma mit dem Amalgierwerk in Halsbrücke. Eine Tafel neben dem Kahnhebehaus (Foto 4) erläutert das Funktionsprinzip. Die auf der Mulde, dem Unterwasser, ankommenden Erzkähne fuhren in das Hebehaus ein, wurden an die Ketten einer Laufkatze angehängt und mittels eines fünffachen Flaschenzuges auf das 6,80 m höher liegende Niveau des oberen Kanals emporgehoben, über dem Oberwasserbecken positioniert und schließlich auf dieses herabgelassen.
    
    Es handelt sich bei diesem Bauwerk um das älteste bekannte Schiffshebewerk. Es war bis 1868 in Betrieb und verfiel in den folgenden Jahrzehnten nach und nach. Die Feierabendbrigade des »VEB Bergsicherung Schneeberg« rekonstruierte 1988 die aus Bruchsteinen errichteten 17 m langen und 3,90 m breiten Umfassungsmauern der Ruine, so dass das Erscheinungsbild heute - allerdings ohne das ursprünglich vorhandene Krüppelwalmdach - dem Original wieder recht nahe kommt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Volker Rödel, Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland. Bd. 2. Neue Länder. Berlin, Stuttgart 1998
• Honweistafel am Objekt
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen