Impressionen aus der Datenbank
User Online: 2 | Timeout: 16:26Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Antennenträger Umspannanlage Tiengen
Adresse:
Feldbergstraße
 
Lage:
 
Kleinbild
Foto(s) vom:
07.07.2016
 
© 2016 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1960er Jahre (?)
    
Bis ins erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts waren die bedeutenderen Umspannwerke der größeren Elektrizitätsversorgungsunternehmen über betriebseigene Richtfunknetze untereinander und mit den jeweiligen Netzleitwarten verbunden. Dazu verfügte jedes Umspannwerk über einen entsprechenden Antennenträger für die Richtfunkantennen. In der Regel wurden diese Träger als Stahlfachwerktürme errichtet. Der in der Umspannanlage Tiengen des Rheinisch-Westfälischen Elektrizitätswerks AG (RWE) aufgestellte Stahlbeton-Antennenträger stellt eine Besonderheit dar.
    
Nach Umstellung der Kommunikationsverbindungen auf die modernen Glasfaser- und Satellitenverbindungen hat der Richtfunkverkehr bei den Elektrizitätsversorgungsunternehmen weitgehend an Bedeutung verloren, so dass auch die Antennenträger - wie hier in der Umspannanlage Tiengen - nur noch als leicht überdimensionierte - Träger für einige wenige Mobilfunkantennen dienen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen