Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 22:29Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Ems-Jade-Kanal
Adresse:
Gödenser Straße
 
Lage:
 
Kleinbild
Kleinbild
Foto(s) vom:
03.06.2013
 
© 2013 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1880-88
    
Der Ems-Jade-Kanal wurde im Auftrag Preußens in achtjähriger Bauzeit geschaffen, um Emden mit dem Jadebusen und dem 1853 dort gegründeten Marinestützpunkt, dem späteren Wilhelmshaven (siehe bei -> »weiter«) zu verbinden. Der Ems-Jade-Kanal verlängerte den bereits zwischen 1798 und 1800 gebauten Treckschuitenfahrtskanal zwischen Emden und Aurich in Richtung Osten. Die neue Wasserstraße diente dem Transport von Versorgungsgütern vom Binnenland in die Hafenstädte ebenso wie der Entwässerung der ostfriesischen Moore.
    
    Die 72,3 km lange künstliche Wasserstraße ist heute noch der wichtigste Binnenwasserweg Ostfrieslands. Entlang des Kanals befinden sich sechs Schleusen, 15 feste und 26 bewegliche Brücken. Von technikgeschichtlich besonderer Bedeutung ist die im Verlauf des Kanals an der Kreuzung mit dem Emder Stadtgraben liegende Kesselschleuse in Emden (siehe bei -> »weiter«). Die Bedeutung des Ems-Jade-Kanals liegt heute vorwiegend auf touristischem Gebiet.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
weiter:
 
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen