Impressionen aus der Datenbank
User Online: 1 | Timeout: 03:02Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Home | Info | Startseite | Logout | AAA  Mobil →
Datensätze des Ergebnisses
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Historische Bauten / Objekte
zu Favoriten hinzufügen Anmerkung Db TechTour Merken
Bauwerk / Objekt:
Umspannwerk Osterath
Adresse:
Ingerweg 100
 
Lage:
 
Kleinbild
Foto(s) vom:
26.03.2013
 
© 2013 Norbert Gilson
-:
    
erbaut: 1917
Bauherr: Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG (RWE)
    
Die Umspannanlage Osterath hat eine langjährige Tradition in der regionalen und überregionalen Stromversorgung des Rheinlands. Bereits 1911 entstand hier eine große 25 kV-Anlage. Während des Ersten Weltkrieges, 1917, errichtete die Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG (RWE) auf dem Gelände eine der ersten 110 kV-Innenraumschaltanlagen. Über diese Anlage wurde eine Leitungsverbindung zwischen dem Braunkohlenkraftwerk Goldenberg bei Hürth und dem Steinkohlenkraftwerk Wesel hergestellt.
    
    Die Gebäude sind bis heute erhalten, dienen aber nicht mehr als Schaltanlage, die inzwischen als Freiluftschaltanlage gestaltet ist. Ein Großteil der Gebäude beherbergt heute die elektrotechnische Sammlung der Elektrothek (siehe bei -> »heute«).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle(n)/Text:
• Albert Schreiber, Die Elektrizitätswirtschaft des Rheinlandes; in: Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure 69(1925), Heft 31, S. 1037-1042
Informationsstand:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
heute:
 
____________________________________________________________________________________________________
    
Schlagworte:
Stichwörter:
Land/Kreis/Ort:
Adresse:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen